[Rezept] Kartoffel-Schinken Auflauf

kochenWie versprochen gibt es heute mein einfaches aber durchaus leckeres Rezept zu dem Kartoffelauflauf von gestern. Allerdings habe ich diesmal viel weniger Bilder gemacht. Ich dachte, das Rezept hätte ich schon hier im Blog, aber dem war nicht so.

Aber die wichtigsten Bilder sind vorhanden! Kommen wir zu den Zutaten für dieses Rezept: 2 kilo Kartoffeln (vorgekocht), 1 Bund Lauchzwiebeln, 200 gr. Gouda Käse, 400 ml Sahne, 1x Schmelzkäse Kräuter, 1x Schmelzkäse Sahne, 400 ml. Gemüsebrühe, 3 Zwiebeln, 250 gr. Schinkenwürfel, Salz und Pfeffer. Zum Binden noch etwas Speisestärke.

Es geht wie immer ganz einfach los, die Zwiebeln, und auch Lauchzwiebeln in grobe Würfel/Scheiben schneiden und zusammen mit den Schinkenwürfeln in einem Topf gut anbraten.

Kartoffelschinken auflauf

Und mit der Brühe, Sahne und dem Schmelzkäse ablöschen und gute 10 min kochen lassen. Zum Binden habe ich 2 TL Speisestärke mit etwas Wasser vermengt, sollte dann aussehen wie Milch. Und unterrühren untermixen. Aber nicht sofort alles, das bindet sehr gut! Mit Salz und Pfeffer abschmecken und fertig ist die Soße.

Kartoffel Gratin

Die Kartoffeln hatte ich als Pellkartoffeln vorgekocht, gepellt und in grobe Scheiben geschnitten. Eine große Auflaufform genommen und erst den Boden der Form mit Soße dedeckt. Die erste Schicht Kartoffeln draufgesetzt und dann Soße und wieder Kartoffeln, Soße und zum Schluss den geraspelten Goudakäse. Für ca. 20-25 Minuten in den Backofen bei 200° schieben und fertig ist der Auflauf.

Kartoffel-Sahne AUflauf

Übrigens schmeckt die Soße auch wunderbar auf Nudeln, Spätzle oder Gnocchi

Kartoffelauflauf einfach

Kategorie: Hauptspeisen, Rezepte
  • trisch sagt:

    Hmmm ich liebe Kartoffelauflauf. Uns am liebsten wie hier aus Pellksrtoffeln. Schlabber

    • Melliausosna sagt:

      Ja ich auch, mag ich lieber wie mit rohen Kartoffeln, dann dauert es im Ofen auch nicht ewig

  • Petra sagt:

    Kartoffelauflauf hat ich schon lang nemmer, denke nach den Feiertagen kommt so einer hier auch mal wieder auf den Tisch.

Deine Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

https://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif 
https://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif 
https://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif 
https://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif 
https://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif 
https://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif 
https://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif 
https://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_heart.gif 
https://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_rose.gif 
https://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_smile.gif 
https://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_whistle3.gif 
https://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yes.gif 
https://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cry.gif 
https://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_mail.gif 
https://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_sad.gif 
https://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_unsure.gif 
https://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wink.gif 
 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen