Dinner fo(u)r Blogger – Das zweite Menü

Heute muss ich ja noch das Ergebnis vom zweiten Menü Vorstellen. In der 2.Woche waren Mella+Torben an der Reihe und Ich habe alles nachgekocht. Natürlich habe ich mich an die Angaben genau gehalten.Nur ab und an musste ich das eine oder andere ändern.

Kommen wir zur Vorspeise.Es gab Erdbeer-Feldsalat mit Kanonenkugeln. Hört sich ja schon recht gut an.Und viele Zutaten braucht man dafür auch nicht wirklich.Die Zubereitung beider Sachen ging auch völlig problemlos.Hier musste ich nur etwas mehr Zuckern, denn meinen Jungs war es wie immer nicht süß genug.Das kenne ich ja nun schon.

Für den Salat benötigt ihr: :500g Erdbeeren, 1 TL Senf, 2 EL Öl, 3 EL dunklen Balsamico Essig, Salz, Pfeffer, eine Prise Zucker, 3 EL Wasser, 150g Feldsalat
Für die Kanonenkugeln: 150 g Quark, 6 EL Milch, 6 EL Öl, 1/2 TL Salz, 1 EL Wasser, 300 g Mehl, 1 Packung Backpulver, 1 Ei, 2 TL Kondensmilch

Unser Fazit zu der Vorspeise muss ich mal einzeln machen.Das geht nicht zusammen.Marcus war total begeistert und findet den Salat und die Bällchen echt lecker und vergibt sogar die Schulnote 1.Sean und Kevin hatten beim Salat doch einiges zu meckern, die möchten den nicht wieder essen.Aber die Quarkbällchen waren super!Und Ich selber mochte beides.Und fand besonders die Bällchen klasse.Hier muss ich noch erwähnen, ich hab die Kugeln 2x gemacht, denn beim ersten Mal habe ich doch echt das Ei vergessen.Aber einen Unterschied habe ich nicht bemerkt.Schmeckt beides wirklich gut.

 

Kommen wir zur Hauptspeise.Die gab es erst gestern bei uns.Lachs im Blätterteig mit Spargel.Wir haben allerdings keinen Lachs genommen, sondern anderes Fischfilet.Die Zubereitung vom Fisch war genau nach Rezept.Beim Spargel allerdings musste ich andere Soße dazumachen, denn meine Jungs mochten das Mal wieder nicht.

Für die Hauptspeise: 2 Zwiebeln, 1/2 TL Butterschmalz, 1 Hand voll 6-Kräuter Mischung , Salz, Pfeffer,1 großes Blatt Blätterteig , 800g Fisch, Spargel ,1 EL gehackte unbehandelte Zitronenschale,1  Knoblauchzehe, 1 TL Honig, 60 ml Olivenöl, 1 EL Zitronensaft, 1 TL Oregano,1EL Kürbiskerne,Pfeffe

Unser Fazit zu der Hauptspeise:

Der Fisch im Blätterteig fanden wir alle klasse und den wird es hier sicher öfters geben.Den Spargel bereiten wir doch lieber anders zu.Anstatt 6 Kräuter habe ich 8 Kräuter von Iglo genommen.Und etwas mehr Butterschmalz brauchte ich auch.Ansonsten ein schönes leckeres Gericht.

 

Und nun noch die Nachspeise.Hier hatte ich das große Problem: Wo gibt es Strudelteig?Denn den brauchte ich für die Apfelpäckchen auf Vanillespiegel.Da es diesen fertigen Teich hier nicht gab, musste ich was anderes nehmen.Hab es so zubereitet wie angegeben.

 

Zutaten für die Nachsepise:1 Packung Fertig-Strudelteig,4 mittlere Äpfel,Zitronensaft,Wasser,ca. 4 EL Marmelade,1/2 Pkg. Puddingpulver,1/2 l Milch,35 g Zucker,1 EL Rum

Unser Fazit:

Sehr lecker, allerdings würden wir beim nächsten Mal die Vanillesoße doch selber machen.Ansonsten passte hier wirklich alles!

Wer eines der drei Gerichte haben möchte, kann bei Mella und Torben die Rezepte finden.Ich selber habe hier nun zwei Sachen gefunden, die es wieder geben wird, den Fisch im Blätterteig und die leckeren Kanonenkugeln.Danke für die schönen Rezepte.Das vierte Menü habe ich schon gesehen und freu mich aufs nachkochen.

Kategorie: Allgemein
  • Mella sagt:

    Freut mich, dass es Euch geschmeckt hat. Auch interessant zu sehen, wie unterschiedlich die Geschmäcker sind – nur beim Fisch waren sich bisher alle einig :-)

    LG Mella

  • Uli sagt:

    Gerade die Sauce zum Spargel war klasse, da habt ihr echt was verpasst. Habt ihr die denn gar nicht erst probiert?

  • nasch sagt:

    Also Vor- und Nachspeise klingen super lecker :)

  • gismolinchen sagt:

    schaut aber wirklich lecker aus – ach ich müßte viel mehr in der Küche ausprobieren……….., aber die Lust

  • Anna-Christin sagt:

    Das Hauptgericht klingt wirklich lecker und werde ich nachkochen, sobald mein Backofen wieder funktioniert. :)

Deine Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

https://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif 
https://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif 
https://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif 
https://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif 
https://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif 
https://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif 
https://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif 
https://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_heart.gif 
https://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_rose.gif 
https://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_smile.gif 
https://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_whistle3.gif 
https://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yes.gif 
https://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cry.gif 
https://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_mail.gif 
https://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_sad.gif 
https://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_unsure.gif 
https://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wink.gif 
 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen