[Blogger Kochduell] im April 2013 die Zutaten

Kochduell LogoNun hätte ich doch fast vergessen, die neue Runde des Blogger Kochduells online zu stellen. Kommt von den viel zu vielen Feiertagen. Aber ab morgen ist das ja zum Glück auch wieder vorbei. Und ab Mittwoch haben meine beiden Jungs endlich wieder Schule und wir einen normalen Tagesablauf.

Kommen wir aber zu der neuen Runde, die Zutaten habe ich wie immer von verschiedenen Bloggern zusammen gesammelt. Diesmal habe ich aber selber auch zwei genannt, das habe ich schon länger nicht mehr gemacht. Mir gefällt die neue Zutatenliste, denn Spinat hatten wir mein ich noch nie drauf? Weiterlesen

[Blogger Kochduell] im März 2013 die Zutaten

kochduellDie letzte Kochduell-Runde ist nun beendet und ein neuer Monat startet. Die Rezepte aller Teilnehmer findet ihr in dem letzten Beitrag verlinkt. Vielen Dank für alle die mitgekocht haben. Schön wäre es, wenn der eine oder andere seinem Rezept einen Namen gibt. Hat so weit ja fast komplett geklappt.

Ich habe wieder schöne Zutaten für diese Runde von verschiedenen Personen bekommen. Danke dafür, das hat wieder super geklappt und ich selber musste keine nennen. Weiterlesen

[Rezept] schnelle Putenmedaillon Pfanne

Ja heute zeig ich euch eines der Gerichte, die wir oftmals am 2. Weihnachtstag essen. Heiligabend und auf am 1. Weihnachtstag essen wir immer schon extrem deftig, da muss ich keine 10 verschiedenen Sachen mehr auf dem Teller haben und freue mich das Ich, was Schnelles machen kann.Als Beilage schmeckt, Reis, Kartoffeln, Kroketten, Schupfnudeln oder aber wer mag auch leckere Gnocchi.

Für die Zubereitung brauche ich knapp 10 Minuten und es kocht dann ja von alleine. Ihr braucht folgende Zutaten für 4 Personen: 500 gr. Putenmedaillons, 1 Becher Schmand, 1 Becher Crème fraîche Kräuter, 200 ml Sahne, 2 große Zwiebeln, 500 gr. frische Pilze und Gewürze.

Ich schneide die Pilze und die Zwiebeln in Streifen. In der Zwischenzeit brate ich das Fleisch von beiden Seiten scharf an. Würze sie danach mit Salz und Pfeffer. Weiterlesen