[Rezept] einfaches Geschnetzeltes

kochenDann gibt es heute mal wieder hier ein Rezept, die letzte Zeit habe ich es ja oft unter meine Bilder bei Facebook usw. geschrieben. Einfach weil ich zu bequem war, das zu bloggen.

Und da es sich hier um was wirklich Einfaches und Schnelles handelt, geht das schreiben auch ganz flott. Bei uns reicht es normalerweise für 2 Tage, wenn meine Jungs nur nicht so viel davon essen würden.

Denn die mögen das sehr gerne. Nun habe ich noch genau 2 Portionen für morgen übrig und wie gut das am Mittwoch beide in der Schulmensa essen müssen. Und somit die Reste für meinen Mann und mich sind.

Ihr benötigt dafür folgende Zutaten ( am besten nur die hälfte, wenn ihr es nicht zwei Tage essen wollt): 1 kilo Geschnetzeltes, 6 große Zwiebeln,1 Zitrone, 500 gr. frische Pilze, 600 ml Sahne, 400 ml Fleischbrühe und Gewürze.

Ich habe heute mal Schweine Geschnetzeltes gekauft, bei diesem Gericht mögen wir das irgendwie am liebsten. Natürlich kann man auch Puten oder Hähnchenfleisch nehmen. Und da es vom Metzger schon fertig geschnitten war, hatte ich damit keine Arbeit mehr. Ich musste nur die Zwiebeln schälen, halbieren und in Streifen schneiden, die Pilze putzen und ebenfalls grob in Scheiben schneiden.

Geschnetzeltes mit Pilzen Rezept

In der Zwischenzeit habe ich das Fleisch von allen Seiten angebraten, die Zwiebeln hinzugeben, und wenn diese dann glasig sind, die Pilze hinzugegeben. Alles mit Salz, Pfeffer und Paprika sehr gut würzen und nach ca. 10 Minuten mit der Brühe und Sahne ablöschen und gute 45 min einkochen lassen. Ich habe dann noch den Saft einer Zitrone mit hineingegeben. Wir mögen den Geschmack darin wirklich sehr gerne.

Rezept für Geschnetzeltes

In dieser Zeit kann man schon das Wasser für die Nudeln oder auch wahlweise Reis aufsetzen. Damit beides auch gleichzeitig fertig wird.

Nachdem das Fleisch gute 45. Minuten geköchelt hat, habe ich die Soße einfach etwas angedickt mit Speisestärke, einfach ­3 Tl in einen Becher geben, mit etwas Wasser vermengen und langsam in die Soße einrühren. Bis diese schön sämig ist. Nochmals mit den Gewürzen abschmecken und fertig ist das Essen. Ich benutze hier zum Würzen Paprika, Salz, schwarzen Pfeffer und selbst gemachte Brühe in Pulverform, die kaufe ich hier immer auf unseren Wochenmarkt, so erspare ich mir die Arbeit und ich finde das schmeckt sehr gut, davon brauche ich 2 Tl.

Einfaches Geschnetzeltes Rezept

Kategorie: Hauptspeisen, Rezepte
  • Petra sagt:

    oh schieb mir mal Teller rüber, geschnezeltes mag ich,mach da aber oft Spätzle zu;)
    hier gibbet heute nur Hühnersuppe, was anderes bekomm ich ich meine hier daheim nie rein wenn die krank sind.

    • Melliausosna sagt:

      Ja die mögen wir auch dazu, ich hatte heute aber hunger auf Bandnudeln. Und da ich kein Low Carb mehr machen muss passt eshttp://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif

      Gute Besserung an deine Kranken!! So lange du es nicht wirst

  • Schnecki78 sagt:

    Ja, die mögen wir auch gerne auch mit Nudeln oder mit Reis. Jenachdem auf was wir lust haben ;-)
    Lecker….bei uns gibts heute Schaschlikpfanne :-)

    LG Schnecki78

    • Melliausosna sagt:

      Ja die essen wir auch gerne Schaschlikpfanne, gute idee wir wollen am WE Grillen. Da kann ich ein paar Spieße machen

  • Sabrina sagt:

    Hab heute mal dein geschnetzeles probiert und wollte dir mal ein dickes Lob da lassen.
    Ich wäre garnicht auf die Idee gekommen Zitrone rein zumachen.
    Es hat sehr lecker geschmeckt. Hatten reis dazu gemacht :-D

Deine Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif 
http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif 
http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif 
http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif 
http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif 
http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif 
http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif 
http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_heart.gif 
http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_rose.gif 
http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_smile.gif 
http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_whistle3.gif 
http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yes.gif 
http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cry.gif 
http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_mail.gif 
http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_sad.gif 
http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_unsure.gif 
http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wink.gif 
 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen