[Rezept] Spaghetti mit Gemüse-Räucherlachssoße

kochenDa wir die ganze Woche über nur Salat gegessen hatten, durften sich meine Jungs heute was wünschen. Natürlich war mir klar das Es eindeutig Nudeln mit einer Soße sein werden. Das ist das Einzige, auf was sich beide einigen können. Es wurde dann unsere Lachs-Gemüsesoße.

Wir essen die immer wieder gern und ich finde die macht ja ein wenig süchtig. Deswegen essen wir das oft an 2 Tagen. Das Rezept reicht ganz locker sogar für bis zu 6 Personen, also lieber halbieren, wenn man nicht so viel isst.

Ihr benötigt folgende Zutaten dafür: 200 gr. Räucherlachs, 200 gr. Schmand, 200 gr. Schmelzkäse Kräuter, 700 ml Gemüsebrühe, 500 gr. Möhren, 2 große Zwiebeln, Zucchini oder Gurke, Gewürze und 1 TL Speisestärke.

Wie immer geht es einfach los, die Zwiebeln werden geschält und fein gewürfelt, die Möhren ebenfalls geschält und in gleichmäßige Scheiben geschnitten. Die Zucchini gut abgewaschen und ebenfalls würfeln. Eine Pfanne mit Olivenöl auf den Herd stellen und erst nur die Zwiebeln und die Möhren reingeben und gute 10 Minuten anbraten. In der Zeit könnt ihr das Nudelwasser aufsetzen und auch kochen!

Nudeln mit Räucherlachs Rezept

Räucherlachs Soße RezeptDie Brühe wird nun in die Pfanne gegeben und ich lasse das Ganze noch gute 10 min kräftig kochen. Wenn die Möhren noch gut biss haben, gebe ich die Zucchiniwürfel hinzu und lasse die 2-3 Minuten mitkochen. Der Schmand und Schmelzkäse kommt hinzu und alles wird gut abgeschmeckt mit; Pfeffer, etwas Chili, Salz, 2-3 TL Brühe, Paprika Pulver und 1 TL getrocknete Kräuter.

Andicken könnt ihr das Ganze ganz einfach mit etwas Speisestärke. 1 gehäufter TL in ein Glas geben und etwas Wasser. Gut umrühren, es sollte dann die Konsistenz von Milch haben. Dieses Gemisch wird einfach in die kochende Soße reingerührt. Man sieht direkt das Es dicker wird.

Rezept Räucherlachs

Die Nudeln sollten nun auch fertig sein und man kann essen. Der Lachs kommt ganz am ende auf die Nudeln drauf. Uns reichen pro Portion 50 gr. Natürlich kann man auch mehr essen. Außerdem streue ich noch etwas frischer Dill rüber.

Kategorie: Rezepte
  • gafi1 sagt:

    Mensch sieht das aber lecker aus. Das werd ich auch mal probieren. Mein Magen knurrt bereits ;)

  • Nadja sagt:

    Mein Magen knurrt auch!!

  • maryy sagt:

    hmmmm hört sich gut an :-)

  • ChrisTa sagt:

    klingt einfach… und sieht lecker aus. Werde ich am WE ausprobieren und bin schon gespannt,was mein Mann sagen wird
    LG

  • ChrisTa sagt:

    Gab es heute mittag – seeehr lecker. Auch meine Mom, die Nudeln nicht soo gerne mag hatte sich Nachschlag genommen.
    LG

  • Sun03 sagt:

    Wir haben das heute gegessen. Sehr lecker.http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif Der Lachs obendrauf gibt das gewisse Etwas!

Deine Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif 
http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif 
http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif 
http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif 
http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif 
http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif 
http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif 
http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_heart.gif 
http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_rose.gif 
http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_smile.gif 
http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_whistle3.gif 
http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yes.gif 
http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cry.gif 
http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_mail.gif 
http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_sad.gif 
http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_unsure.gif 
http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wink.gif 
 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen