[Rezept] Hähnchenbrustfilet in einer Gurken-Zucchini Soße

kochenHeute gibt es mein Erstes von zwei Rezepten zu meiner aktuellen Kochduell Runde. Da ich den Nachtisch noch machen muss, kommt dieser erst nächste Woche. Wir essen so was ja mehr am Wochenende. Mein heutiges Rezept ist sicherlich nicht nach jedem Geschmack, weil es eben doch Zutaten beinhaltet die auf den ersten Blick vielleicht nicht gut zusammenpassen. Aber uns hat es wirklich gut geschmeckt. Und wir werden es ganz sicher wieder essen.

Hin und wieder muss man einfach mal was ausprobieren und so war es auch bei mir. Zu meiner großen Überraschung mochten es sogar meine beiden Jungs gerne! Außerdem ist es schnell gemacht. Ihr braucht dafür folgende Zutaten:

400 gr. Hähnchenbrustfilets, 1/2 Salatgurke, 1 kleine Zucchini, 2 Zwiebeln, 2 EL süßer Senf, 50 ml Gurkensaft, 400 ml Sahne, 300 ml Brühe, 2 TL Brühe (selbstgemacht wie bei mir oder gekauft), Petersilie, Salz und Pfeffer.

Und dann geht es auch ganz einfach los, wie immer bei meinen Rezepten finde ich. Ihr schneidet alles in grobe Würfel. Das Fleisch nicht ganz so klein wie die Zwiebeln, Zucchini und die Gurke.

GUrkensoßeDas Fleisch wird zusammen mit den Zwiebelwürfeln gut angebraten. Nach ca. 10 min gebt ihr die Gurken und Zucchiniwürfel hinzu und bratet diese ebenfalls kurz mit an. Löscht alles mit dem Gurkenwasser (bei mir waren es Dänische Gurken, die sind etwas süßer), Brühe und der Sahne und lasst es gut 10 Minuten kochen. Würzt es anschließend und dickt es an. Ich mache das immer mit Speisestärke die ist geschmacksneutral. Einfach 100 ml Wasser+ 2 gehäufte TL Speisestärke vermengen und unterrühren. Aber nur wenn alles gut kocht, es dickt relativ schnell an. Ich habe noch 2 EL Petersilie hinzugegeben! Und fertig ist auch schon das essen!

Gurken-Hähnchensoße

Für das Kochduell haben wir es mit Kartoffeln gegessen. Am Tag danach mit Reis. Aber ich denke, es schmeckt auch super mit Nudeln.

Zucchini  Soße

Da ich mir nicht sicher war, ob meine Jungs das auch mögen, hatte ich an dem Tag noch was gemacht. Einfach Hähnchenflügel marinieren, Kartoffeln schälen und in dicke Scheiben schneiden, dasselbe mit der Zucchini.

Hahnchenflügel Rezept

Die Kartoffeln+Zucchini hatte ich natürlich auch gewürzt. Alles fein gestapelt und in den Ofen bei 200° für 40 Minuten geschoben. Schmeckt meinen Jungs immer.

Wer mag, darf auch gerne noch mit kochen. Die Zutaten in dieser Runde sind doch wirklich einfach. Ich würde mich freuen!

Kategorie: Rezepte

Deine Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif 
http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif 
http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif 
http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif 
http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif 
http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif 
http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif 
http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_heart.gif 
http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_rose.gif 
http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_smile.gif 
http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_whistle3.gif 
http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yes.gif 
http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cry.gif 
http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_mail.gif 
http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_sad.gif 
http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_unsure.gif 
http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wink.gif 
 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen