[Rezept] Kartoffelauflauf mit Ei

kochenHeute gibt es schon wieder ein Rezept für einen Auflauf. Normal mache ich den mit Nudeln, aber ich dachte mit der schmeckt doch sicher auch mit Kartoffeln. Ein paar andere Gewürze noch dazu und es sollte doch klappen.

Für den Auflauf benötigt ihr folgende Zutaten:

Ca. 2.2 kilo Kartoffeln, 1 Stange Lauch, 3 Paprikas, 150 gr. Kochschinken, 250 ml Cremefine 15%, 250 gr. Kräuter Frischkäse, 2 Knoblauchzehen, 6 Eier, 100 gr. Käse, 5 TL süßer Senf, Salz, Pfeffer, Thymian, Oregano, Rosmarin und Paprika.

Ihr könnt auch weniger Kartoffeln nehmen, da die Soße stockt, spielt das keine wirkliche Rolle, ob man auch 500 gr. Kartoffeln weniger nimmt. Es geht wie immer einfach los, Kartoffeln schälen und kochen. Aber bitte nicht komplett fertig kochen. Sie sollten noch genug Biss haben, da sie nach garen im Ofen.

In der Zeit, wo die Kartoffeln kochen, könnt ihr die Paprika entkernen, und in Würfel schneiden, den Lauch in feine Scheiben Schneiden, Knoblauch schälen und pressen und den Kochschinken groß würfeln. Alles zusammen einige Minuten mit etwas Öl in einer Pfanne anbraten.

Kartoffelauflauf Rezept

Mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen. Das sollte auch noch bissfest sein. Danach macht ihr einfach die Soße, Frischkäse, Senf, Eier und die Sahne vermengen mit Salz, Pfeffer, Paprika, Oregano, Thymian und Rosmarin kräftig würzen!

Rezept für Kartoffelauflauf

Die Kartoffeln sollten dann fertig sein, etwas abkühlen lassen und in Scheiben schneiden. Dann schicktet ihr das Ganze einfach in einer Auflaufform.

Auflauf Rezept

Auf die Kartoffeln gebe ich immer noch etwas Salz extra!! Zuletzt etwas Goudakäse drübergeben und bei 200° für ca 35-40 Minuten in den Ofen schieben!

Auflauf

Und fertig ist der Auflauf mit Ei. Dieser Stockt und man hat keine wirkliche Soße! Sondern eine lecker gewürzte Ei Schicht!

leichter Auflauf

Kartoffelauflauf

Und hat es wirklich gut geschmeckt und der Auflauf ist fast komplett aufgegessen! Egal ob man nun Kartoffeln oder Nudeln nimmt!

Kategorie: Allgemein, Rezepte

Deine Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif 
http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif 
http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif 
http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif 
http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif 
http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif 
http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif 
http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_heart.gif 
http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_rose.gif 
http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_smile.gif 
http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_whistle3.gif 
http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yes.gif 
http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cry.gif 
http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_mail.gif 
http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_sad.gif 
http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_unsure.gif 
http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wink.gif 
 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen