[Rezept] Quarkwaffeln mit Fruchtsorbet

backenWaffelrezepte gibt es ja nun unendlich viele und auch unterschiedliche. Wenn ich Waffeln mache so immer frei Schnute ohne den Teig abzuwiegen. Da ich bei Facebook aber geschrieben hatte, das ich Quarkwaffeln mache und einige das Rezept unbedingt wollten, habe ich es diesmal abgewogen, damit gerade Zahlen rauskommen auch genau angepasst. So haben sie auch wie immer geschmeckt.

Locker+luftig so wie wir sie gerne essen. Dazu gab es so was wie ein Sorbet aus Früchten und Sahne. Das lieben wir im Sommer besonders mit frischen Erdbeeren. Dieses Mal habe ich allerdings TK Beeren genommen.

Ich nenne das einfach mal Sorbet, ich hab das vor Jahren so angefangen zu machen. Ist halt, wenn man es nicht so lange im Eisfach lässt, nicht hart wie Eis!

Für die Waffeln braucht ihr folgende Zutaten: 250 gr. Butter, 220 gr. Zucker, 3x Vanille Aroma, 5 Eier Gr. M, 750 gr. Magerquark, 600 gr. Mehl, etwas Salz, 240 ml Mineralwasser. Diese Zutaten werden komplett in eine Schüssel gegeben und zu einem Teig verarbeitet.

Waffel Rezept

Danach das Obst 1 ganzes Päckchen und 250 ml Sahne, 1x Vanillezucker und 3-4 EL Zucker pürieren und ins Eisfach stellen. Da wir es nie ganz hart wollen sondern leicht gefrostet bleibt es da nie lange.

Dann kann man sich an das Zubereiten der Waffeln machen. Aus diesem Teig bekommt man 20-22 Waffeln hin!

Waffeln

Also lieber die Menge halbieren, wer nicht ganz so viele Waffeln mag oder braucht. Anstatt 5 Eier Gr. M nimmt man dann 2 Eier in der Gr. L. Pro Waffel nehme ich immer 2 große EL von dem Teig. Der Teig selber ist sehr dick und etwas „zäh“ und muss einfach so sein. Dann ist er genau richtig.

Waffelrezept einfach

Und raus kommen für uns leckere Waffeln!

Quarkwaffel Rezept

Quarkwaffeln

Kategorie: Rezepte
  • Nadja sagt:

    jetzt habe ich hunger und ich muss noch Stunden arbeiten

  • margit sagt:

    Hmmmm sehr lecker du kannst .lg Margit

  • DieTestfamilie sagt:

    wow, die habe ich schon auf facebook bestaunt ;)
    sehen mal richtig lecker aus, ich glaube wir müssen auch noch mal das Waffeleisen rauskramen. Wäre vielleicht auch was für Zoes Prinzessinnen-Geburtstag mit der schönen lila-rosa Creme :)

    • melliausosna sagt:

      Dann würde ich nur Himbeeren nehmen, dann ist die Farbe noch schöner :-)

  • Sandra.A sagt:

    schmeckt das auch mit Süßstoff?

    • melliausosna sagt:

      Kann ich dir leider nicht beantworten. Hab ich selber noch nie gemacht. Aber ich habe andere gefragt und die meinten das geht! Und schmeckt

    • Lorelei aus Berlin sagt:

      Backen mit Süßstoff ist nie das gleiche wie mit Zucker. Wenn keine Alternativen wie Ahornsirup, Rübenzucker (ganz lecker!)oder Honig in Frage kommen, mischt etwas Zucker (oder Alternative) unter den Süßstoff. Sonst schmeck das Backwerk „leer“ obwohl es süß ist. Die Wahl des Süßstoffes ist auch wichtig. Viele schmecken nach Metall, für Kinder sind nur wenige geeignet. Ich glaube, Streusüße ist am besten.
      Meine Oma hat immer etwas Öl hinzugefügt. Das macht den Süßstoff angenehmer. Fragt mich nicht warum.

  • Melanie sagt:

    sehen die vielleicht lecker aus.. und ich hab kein Waffeleisen :(

    lg

    • Lorelei aus Berlin sagt:

      Wir haben einen Freund aus Kanada indianischer Abstammung, der benutzt eine gewöhnliche Pfanne. Im Wald gibts keine Waffeleisen :) Bitte 2x http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gifwenden.

      • Melanie sagt:

        *gg* Aber dann sehen sie ja nur halb so toll aus -.- Aber ich könnts tatsächlich mal in der ganz kleinen Pfanne versuchen..

        lg

  • Trixi3107 sagt:

    Super lecker und ja kann man mit Süßstoff machen, hab ich heut gemacht :))
    http://www.facebook.com/beatrix.uelfer/posts/10200430196111265:0

  • Carmen Peters sagt:

    Ich hab sie gestern in einem normalen Waffeleisen gemacht und die sind suuuuper lecker ;-) Ich hatte sie über nacht im Backofen stehen lassen, weil wir sie mit zum Kindergarten genommen haben, und da waren sie der Renner überhaupt, das einzigste was beim Buffet ratze putze leer war ;-)
    Mit einem normalen Waffeleisen ( diese mit den Herzchen ) haben wir über 30 Waffeln raus bekommen.
    Richtig lecker schmecken sie kalt und wenn sie ein Tag gelegen haben, dann kommt der Vanillegeschmack erst richtig durch.
    Vielen Dank für das tolle Rezepte, das wandert in mein persönliches Backbuch.
    Lg Carmen

    • Melliausosna sagt:

      Hallo Carmen

      Ich habe dir doch gesagt die schmecken auch am nächsten Tag :-) Na freut mich das sie so gut ankamen :)

Deine Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif 
http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif 
http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif 
http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif 
http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif 
http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif 
http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif 
http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_heart.gif 
http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_rose.gif 
http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_smile.gif 
http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_whistle3.gif 
http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yes.gif 
http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cry.gif 
http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_mail.gif 
http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_sad.gif 
http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_unsure.gif 
http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wink.gif 
 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen