[Rezept] Leichtes Hähnchen Geschnetzeltes

kochenJa ich bin noch immer auf dem Diättrip und das wird auch noch eine Weile anhalten. Also bekommt ihr immer mal wieder ein leichtes Rezept, welches ich noch nicht eingestellt habe. Heute wollte ich mal wieder etwas mit Fleisch machen, unsere Jungs essen in der Schule. Und ich wollte eigentlich nur für Marcus und mich was kochen, aber das ist dann doch mehr geworden und es reicht morgen noch für 2 Personen.

Für das Hähnchengeschnetzeltes braucht ihr folgende Zutaten: 200 gr. Hähnchenfleisch, 400 gr. Pizzatomaten, 150gr. Pilze, 2 große Zwiebeln, 1 große rote Paprika, 2 EL Brunch Peperoni, 100 ml Cremefine 7% und Gewürze.

Hähnchen GeschnetzeltesWie immer geht es einfach los. Ihr schnippelt alles in Streifen (Zwiebeln, Paprika, und das Fleisch) die Pilze in dünne scheiben.

Zuerst wird das Fleisch gut angebraten. Ich habe es ohne Öl angebraten. Das  Fleisch nehme ich aber wieder aus der Pfanne raus.

Hähnchen Geschnetzeltes light

Brunch Geschnetzeltes

GeschnetzeltesDort brate ich die Pilze, Zwiebeln und die Paprika kurz an. Lösche diese mit den Pizzatomaten, Cremefine und 2 EL Brunch ab und lasse es gute 10 -15 Minuten einkochen. Je nachdem wie durch man die Pilze, Paprika und Zwiebeln mag. Ich mag es lieber, wenn alles noch ein wenig Biss hat.

Danach kommt das Fleisch wieder rein, damit es erwärmt wird und fertig ist auch schon das Essen. Das abschmecken bitte nicht vergessen, ich nehme gerne schwarzen Pfeffer, Chili, Paprika, Knobi und Salz dafür!

Leichtes Rezept Mittagessen

Geschnetzeltes mit Paprika

Ich habe mal wieder alles ausgerechnet.
Pro Person: inkl. Kartoffeln

  • 369 Kalorien
  •  5.07% Fett
  • 4,5 ww Punkte

Lecker sind aber auch Nudeln oder Spätzle dazu. Nur haben die mir derzeit zu viele Kalorien und ich verzichte darauf. Und wenn ich die wieder esse, nehme ich die doppelte Menge von dem Rama Cremefine, Pizzatomaten und dem Brunch. Denn dann brauchen wir mehr Soße!

Kategorie: Rezepte
  • Trixi3107 sagt:

    Wow sieht das lecker aus, werd ich socher mal am Wochenende nachkochen und 4,5 Punkte ist ja mal total super :)

    LG Trixi

    • melliausosna sagt:

      Ja ist es. Hab viele solcher Gerichte*g* na ja zusammengewürfelt :-)

  • Lena sagt:

    Ich glaube in nächster Zeit werde ich deine Gerichte nachkochen,denn sie sehen immer so lecker aus :D

  • nasch sagt:

    Den Paprika Peperoni Brunch nutze ich auch total gerne, das schmeckt soooo lecker.

    • melliausosna sagt:

      Den nehme ich echt nur zum kochen, auf Brot oder Brötchen mag ich den nichthttp://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif

  • moppeline123 sagt:

    Ich hasse mich schon dafür, dass ich mich auf Diät gesetzt habe… Ich habe soooo einen Hunger!!! Obwohl ich heute mittag gut gegessen habe. Ich verschwinde wohl heute abend wieder früh im Bett.

    Nun ja. Mal jammern hilft auch.

    Jedenfalls wollte ich gleich noch einkaufen und bringe dann mal Brunch mit. Den Rest habe ich zuhause – dann gehts ans nachkochen. Wahrscheinlich ändere ich das ein oder andere (wie immer…) aber danke fürs inspirieren!

    Viele Grüße, Sandra

    • melliausosna sagt:

      Na ich bin ja auch auf Diät bislang hatte ich noch keinen wirklichen heißhunger, aber der wird kommen. Und dann sündige ich auch mal :)

  • margit sagt:

    Hmmm so lecker deine Rezept muss ich auch Kochen :) Ps meine Backform ist dir zu klein grins Melanie wir sind auf Diät gerade passend :) LG Margit

    • melliausosna sagt:

      Na ich bin auch auf Diät aber meine drei Männer hier nicht :)

  • Bester Puschel sagt:

    Da auch ich im Moment wieder in der Abnehmphase bin werde ich mir dieses Rezept merken. Ist so genau mein Geschmack mit den Zutaten.

    • melliausosna sagt:

      Oh du auch, na sind ja derzeit echt viele auf Diät :-)

      Wobei Diät ja nicht nur verzicht heißt http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif

Deine Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif 
http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif 
http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif 
http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif 
http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif 
http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif 
http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif 
http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_heart.gif 
http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_rose.gif 
http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_smile.gif 
http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_whistle3.gif 
http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yes.gif 
http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cry.gif 
http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_mail.gif 
http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_sad.gif 
http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_unsure.gif 
http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wink.gif 
 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen