[Rezept] Kartoffel-Möhren Cremesuppe

kochenHeute ist bei uns schon wieder Suppenzeit gewesen. Wir essen alle zum Glück gerne Suppen und so habe ich mich für diese Suppe entschieden. Ich habe hier ja schon ein Deftiges Kartoffel-Suppen Rezept eingestellt. Dieses hier ist aber leichter und schmeckt uns auch mit Kohlrabi ganz gut. Wenn ich Kohlrabi nehme, lasse ich einen Teil der Kartoffeln und Möhren weg. Zusammen sollten es aber immer 1.5 kilo sein und der größere Teil aus Kartoffeln bestehen, da diese Binden.

Ihr braucht für diese Suppe so wie ich sie euch heute zeige folgende Zutaten: 1 kilo Kartoffeln, 500 gr. Möhren, 3 große Zwiebeln, 1.2 Liter Gemüsebrühe, 200 ml Rama Cremefine 7%, 200 gr. Schmelzkäse light 11% Fett und Gewürze.

Kartoffelsuppe

Wie immer geht es auch hier einfach los, Kartoffeln, Möhren und die Zwiebeln schälen und klein schneiden. Zusammen in einen Topf geben und mit der Gemüsebrühe so lange kochen, bis alles durch ist. Ich stampfe alles immer erst und gebe dann den Schmelzkäse und die Rama hinzu. Danach wird alles noch gut püriert und mit Gewürzen abgeschmeckt. Ich nehme bei Kartoffelgerichten gerne Thymian, aber auch Salz und schwarzer frisch gemahlener Pfeffer dürfen nicht fehlen. Und fertig ist die Suppe.

Für das Bild habe ich mir einfach eine Kartoffel und Möhren vor dem zermanschen aus dem Topf geholt!

Möhren-Kartoffel Cremesuppe

Meine Jungs haben heute Wiener Würstchen dazugegessen ich einfach nur ein Brötchen. Wie immer die Angaben zu diesem Gericht. Wir essen alle gern viel Suppe und so konnte jedernoch Suppe nachnehmen.

Pro Person:

Kalorien: 595
Fett: 12,74
ww Punkte ca 6

Kategorie: Rezepte
  • Carmen sagt:

    Wow, gleich abgespeichert :-) Auch ein riesen Dankeschön, dass Du gleich die Fettangaben dazu schreibst, dann brauch ich nicht lange rechnen. Ich hatte schon länger nach einer leckeren Kartoffelsuppe gesucht, die werde ich mal probieren.
    Lg Carmen

    • melliausosna sagt:

      Die andere von mir ist auch lecker, aber hat mehr Kalorien*g*

  • MoneFoe sagt:

    Supi gibt es morgen
    Mach den Kiddys noch Apelküchle.
    Mir wohl besser nicht *lol*

  • moppeline123 sagt:

    Die koche ich auch öfter. Allerdings ohne den Schmelzkäse und nur mit nem Schuß Sahne.
    Da wirs stückiger mögen nehme ich vor dem Pürieren ein Drittel der Karotten- und Kartoffelstücke raus.
    Variieren kann man prima: mit Poree oder Hackfleischbällchen http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wink.gif

    Viele Grüße, Sandra

    • melliausosna sagt:

      Ja ex gibt ganz viele verschiedene Möglichkeiten bei dieser Suppe

      Hackbällchen essen wir auch gerne, allerdings verzichte ich zumindest für mich derzeit darauf*g*

      Und sonst essen wir auch gern einen normalen Kartoffel-Möhren Eintopf ohne das zu pürieren

  • Inka sagt:

    Hm, eigentich bin ich jkein Fan von Möhren (außer roh und im Salat) aber deine Suppe sieht echt mal lecker aus!
    Heute sitze ich hier bei 17,7 Grad auf der Arbeit (grrr… HEIZUNG KAPUTT!) und wünsche mir einen dicken Teller warme Suppe. Ich glaub, ich koch die heute glatt mal nach!

    Liebe Grüße, Inka

    • melliausosna sagt:

      Ich glaub da würde ich streiken! Heute gibt es wieder eine Suppe, vielleicht magst du die ja :) ist aber ganz grün*g*

  • Nadja sagt:

    Nachgekocht extrem lecker!!!

Deine Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif 
http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif 
http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif 
http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif 
http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif 
http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif 
http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif 
http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_heart.gif 
http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_rose.gif 
http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_smile.gif 
http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_whistle3.gif 
http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yes.gif 
http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cry.gif 
http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_mail.gif 
http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_sad.gif 
http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_unsure.gif 
http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wink.gif 
 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen