[Rezept] Hackfleischkuchen mit Kartoffeln und Paprika

kochenEigentlich hatte ich ja erst geplant, dass es am Wochenende 2 Tage Kasslerbraten mit Klößen und Gemüse geben sollte. Beim Einkaufen ist mir dann aber spontan ein Hackbraten in den Kopf geschossen und ich habe dafür eingekauft.

Na ja und heute beim Kochen dachte ich mir Hackbraten ist doch langweilig warum mische ich nicht einfach etwas zusammen und schieb es in den Ofen. Meinen Hackbraten mache ich ja super gerne mit Fetakäse und Petersilie, aber ich hatte noch so viel Ajvar über von vorgestern, das musste weg. Für diesen Hackfleischkuchen habe ich folgende Zutaten gebraucht:

1 kilo Hackfleisch, 10 Kartoffeln (waren bei mir ca 600-700 gr.) 2 Eier, 2 Paprikas, 2 Zwiebeln 400 gr. Ajvar mild Salz, Pfeffer und Kräuter. Ich habe zuerst die Kartoffeln / Zwiebeln geschält und gewürfelt, die Paprika entkernt und ebenfalls gewürfelt.

Alle Zutaten bis auf das Ajvar in eine Schüssel gegeben und gut durchgeknetet. Leider war gerade keiner meiner Jungs in der nähe und ich musste diese matschige Angelegenheit selber übernehmen. 6 EL Ajvar hinzugeben und wieder gut kneten, mit Salz, Pfeffer und 3 EL 8 Kräuter (nehme gerne die TK Kräuter) abschmecken. Ich hab es frei Schnute gemacht. Wie ich eben immer meine Frikadellen, Hackfleisch überhaupt würze. In eine mit Backpapier ausgelegte Kuchenform kommt die Hackmasse rein, da noch Ajvar über war habe ich den Rest oben auf der Masse verteilt.

Hackfleisch Kuchen

Bei 190° für ca.65 Minuten in den Ofen geschoben. Ob die Kartoffeln durch sind, habe ich mithilfe einer Rouladennadel festgestellt. Also wir fanden den Hackkuchen extrem saftig und auch lecker.

Kartoffel Hackfleischkuchen

Den werden wir ganz bestimmt bald wieder essen. Immerhin war nach dem Essen alles weg und nicht ein Krümel ist übrig geblieben. Und ich glaube ja meine Drei hätten auch noch mehr davon gegessen. Wie gut das es noch Baguette dazu gab! Das nächste Mal mache ich einfach einen leckeren Salat dazu.

Kategorie: Rezepte
  • trisch sagt:

    LECKER LECKER LECKER mehr kann ich dazu nicht sagen

    • melliausosna sagt:

      ja das war er, hmmmm ich glaub ich mache den nächste Woche gleich nochmal.

  • Julia sagt:

    Lecker und einfach. Wirklich mal eine andere Idee, aus Hackfleisch was zu machen.

    • melliausosna sagt:

      Na aus Hack kann man ja nun wirklich viele leckere Sachen machen. So in dieser Form für mich heute das 1x

  • Solitary sagt:

    Sieht wirklich lecker aus, ich glaub, den probier auch mal aus. Danke fürs Rezept.

    LG Conny

    • melliausosna sagt:

      Bitte, dann erzähl mal wie es euch geschmeckt hat

  • Trixis Testerlobby sagt:

    hmmmmmm sieht das wieder lecker aus, muss ich auch mal nachmachen :)

    LG Trixi

  • Pingback/Trackback

    Coole Blogbeiträge Woche 5

Deine Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif 
http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif 
http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif 
http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif 
http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif 
http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif 
http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif 
http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_heart.gif 
http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_rose.gif 
http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_smile.gif 
http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_whistle3.gif 
http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yes.gif 
http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cry.gif 
http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_mail.gif 
http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_sad.gif 
http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_unsure.gif 
http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wink.gif 
 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen