[Rezept] Kräuter-Knoblauch-Brot

backen Heute gibt es mal wieder ein Brotrezept von mir.Ich backe so was ja nicht ganz so oft, dieses hier hin und wieder als Beilage.Wobei meine drei Männchen das sicher auch jede Woche essen würden.

Einfach herzustellen und lecker!Für den Teig benötigt ihr folgende Zutaten, die ihr zu einem Teig verarbeitet:615 gr. Mehl, 300 ml warmes Wasser, 1 Würfel Hefe, 1 EL Salz, 1 TL Zucker und 55 ml. Öl.Den Hefewürfel kann man super in dem warmen Wasser auflösen.Und alle restlichen Zutaten hinzufügen.Den Teig bitte abdecken und 20 Minuten stehen lassen.

Danach macht ihr euch an die Kräutermischung, ihr benötigt: 1 Zwiebel, 150 gr. Butter, 1 EL Salz, 1 Päckchen Iglo Kräuter, entweder 8 Kräuter oder nur Petersilie, 4 Knoblauchzehen.Die Butter stelle ich immer kurz in die Mikrowelle, bis sie flüssig ist.Die Zwiebeln und Knoblauchzehen bearbeite ich mit meinem Tupper Turbo-Chef , damit klappt es am besten.

Ansonsten einfach ganz fein würfeln.Alle Zutaten zu der Butter geben und vermischen.Abkühlen lassen.

Der Teig sollte nun gut aufgegangen sein noch mal gut mit der Hand durchkneten und ausrollen.Die Kräutermischung auf dem Teig verteilen und einrollen.1 EL aufgeben, der wird später auf den Teig verteilt, wenn dieser in der Backform ist!

Normal klebt der Teig überhaupt nicht.Ich nehme immer eine 24 -iger Springform und lege die Teigrolle dort rein.So das sich die Enden treffen.

Oder wie auch immer man das nun beschreiben soll.Mit einer Rouladennadel einige Löcher in den Teig stechen und ihn zudecken.Ich lasse ihn 30 Minuten stehen, bevor er für 35 Minuten in den vorgeheizten Backofen kommt.Diese sollte auf 200° stehen.

Und fertig ist das Kräuter-Knoblauch-Brot.

Ich habe es nun extra schon angeschnitten, so könnt ihr sehen, wie lecker es aussieht.Warm schmeckt es natürlich am besten.Ideal zum Grillen, als Beilage usw.

Kategorie: Allgemein, Rezepte

Deine Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif 
http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif 
http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif 
http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif 
http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif 
http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif 
http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif 
http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_heart.gif 
http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_rose.gif 
http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_smile.gif 
http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_whistle3.gif 
http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yes.gif 
http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cry.gif 
http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_mail.gif 
http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_sad.gif 
http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_unsure.gif 
http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wink.gif 
 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen