Cevapcici Pfanne mit Paprika-Tomatenreis

Heute gibt es mal wieder ein Rezept von mir.Einfach und schnell zubereitet.Dafür braucht man auch nicht so viele Sachen.Meine drei Männer essen das immer sehr gerne.Ich selber esse derzeit allerdings nicht immer mit.Ich bin ja mal wieder auf Diät.Für mich gab es heute was Leichtes.

Die Zutaten:

500 g Hackfleisch halb und halb
3 -4Knoblauchzehen (gepresst)
2 Zwiebeln (würfeln)
2 Paprikas (würfeln oder in Scheiben schneiden)
500 ml passierte Tomaten
2 Beutel Reis
Honig, Salz, Pfeffer, Paprikapulver,eventuell Brühwürfel

Für das Hackfleisch benötigt man nicht viel.Am besten macht man es mindestens 6 Stunden vor dem Braten fertig.Das soll schön durchziehen!500 Gramm Hackfleisch mit 3-4 Knoblauchzehen (gepresst oder ganz fein gewürfelt) mischen und mit Salz und Pfeffer würzen.Die Masse dann in den Kühlschrank für einige Stunden stellen.

Danach formt man die Cevapcici in die typische Form und Brät sie gut aber nicht zu derbe an.Damit sie auch schön saftig bleiben.Und nicht zäh werden.

4

In der Zwischenzeit den Reis kochen, bis er gar ist.Und ebenfalls zur Seite stellen.

Wenn die Cevapcici schön angebraten sind aus der Pfanne rausnehmen und kurz an die Seite stellen.Die Zwiebeln und die Paprika in derselben Pfanne anbraten, sodass sie noch etwas bissfest sind.Und mit den passierten Tomaten ablöschen.Und die letzte Knoblauchzehe hinzugeben(ebenfalls gepresst)Alles 5 min köcheln lassen.

23

Die Cevapcici wieder hinzugeben und würzen.Ich mache in die Soße immer gerne einen TL-Honig für die süße rein und nehme nur Salz, Paprika und Pfeffer zum Würzen.Wer mag, kann noch frische Kräuter hinzugeben.Das habe ich heute aber nicht gemacht.

Und fertig ist die Soße.Oft mache ich es, das ich den Reis gleich mit untermische.Dann ist alles aus einer Pfanne und es sieht am ende so aus:

5

Kategorie: Hauptspeisen, Rezepte

Deine Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif 
http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif 
http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif 
http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif 
http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif 
http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif 
http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif 
http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_heart.gif 
http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_rose.gif 
http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_smile.gif 
http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_whistle3.gif 
http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yes.gif 
http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cry.gif 
http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_mail.gif 
http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_sad.gif 
http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_unsure.gif 
http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wink.gif 
 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen