Hähnchen-Kartoffel-Bohnentopf

Heute gibt es mal wieder ein einfaches und leckeres Rezept von mir.Na gut wir finden es lecker.Aber vielleicht ist das ja auch etwas für euch.Dafür braucht man Folgendes:
1,5 kilo Kartoffeln, Hähnchenteile, 2 Dosen Bohnen (grüne), 2 Zwiebeln, 6 EL Ajvar, 200 ml, Gemüsebrühe, Gewürze

7

Und dann geht es auch ganz einfach los:Kartoffeln schälen und schneiden.Ich hab sie in etwa wie Kartoffelecken geschnitten.Die Zwiebeln klein Würfeln und unter den Ajvar mischen.1 El Hähnchengewürz, Salz etwas Knobi untermischen.Und mit den Kartoffeln vermischen.

1

200 ml Gemüsebrühe zu den Kartoffeln fügen und noch mal gut mischen.Bei 200° für 30 Minuten in den Backofen.

2

Danach die Bohnen untermischen und die Hähnchenteile oben drauflegen.

34

Für weitere 45 Minuten in den Backofen.Das Hähnchen sollte man aber natürlich würzen.
Und schon ist es fertig.Alles ist durch und das Hähnchen Knusprig.Dieses sollte man 10 Minuten vorher einmal drehen.

Wir essen das total gerne und die Menge reicht bei uns für 2 Tage!

Wer übrigens keine Bohnen mag.Das schmeckt mit fast jedem anderen Gemüse genauso gut.Ich nehme auch sehr gerne Paprika+Zwiebeln dafür.Oder man nimmt ein gemischtes Gemüse.

Und hier nur Kartoffeln+Hähnchen
Dafür braucht ihr folgendes:

1,5 kilo Kartoffeln, Hähnchen, 1 kleines Glas Ajvar, Öl und Gewürze

Kartoffeln schälen und in Spalten schneiden, mit etwas Öl einschmieren und würzen.Das Glas Ajvar untermischen.Und in den Ofen für 30 Minuten bei 200°.Danach das Hähnchen obendrauf legen und nochmals 45 min weiter garen.

Kategorie: Hauptspeisen, Rezepte
Tag:

Deine Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif 
http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif 
http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif 
http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif 
http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif 
http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif 
http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif 
http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_heart.gif 
http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_rose.gif 
http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_smile.gif 
http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_whistle3.gif 
http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yes.gif 
http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cry.gif 
http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_mail.gif 
http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_sad.gif 
http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_unsure.gif 
http://www.melliausosna.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wink.gif 
 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen